Windenseile



Liros Offroad XTR – Windenseil 27m x 9,4 mm

Liros Offroad XTR Windenseil

Länge: 27 m

Durchmesser: 9,4 mm

Bruchlast: 9 t

 

Das Windenseil aus 100% Vectran® Spezialgeflecht mit Gebrauchsmuster geschützter textiler Endverbindung ohne Metallteile. Der sehr einfach zu handhabende Liros Softschäkel sorgt für eine dauerhaft sichere Verbindung.

  • flexibel und federleicht bei extremer Bruchlast
  • fest integrierter hochfester Liros Softschäkel
  • aus Hightech-Material Vectran® extrem hitzebeständig
  • geräuscharmes und einfaches Handling
  • Minimiertes Verletzungsrisiko durch Einsatz von 100% textilfasern
  • Keinerlei Metallteile, die den Lack zerkratzen

24h-Artikel – Aral Herzogenrath

 

Persönliche Bewertung:
Super Qualität und wie beim Offroad Performance-Seil von Liros m. M. nach eine geniale Idee den Softschäkel zu integrieren. Auch in der Praxis super, einfache Handhabung, gute Bruchlast, meine ERSTE Wahl.

278,90 €

  • 2,2 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

T-Max Dyneema-Windenseil 28m x 9,4 mm

Windenseil aus Dyneema SK-75 für Winden mit bis zu 4.309 kg (9.500 Pfund) Zugkraft

 

Länge: 28 m

Durchmesser: 9,4 mm

Bruchlast: 7.983 kg, inkl. Haken.


Ideal für die Umrüstung von Seilwinden der 9.500-Klasse aller Windenhersteller.

 

24h-Artikel – Aral Herzogenrath

 

Persönliche Bewertung:
Mein erstes Dyneema-Windenseil, hat zwei Jahre lang gute Dienste geleistet und ist immer noch in gutem Zustand, musste jetzt aber dem Liros XTR Windenseil weichen.

274,90 €

  • 2,7 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Weitere Windenseile von Liros: 

 

- 30 m Länge,   8 mm Durchmesser, 5,5 t Bruchlast

- 30 m Länge, 10 mm Durchmesser, 8,5 t Bruchlast

- 40 m Länge,   8 mm Durchmesser, 5,5 t Bruchlast

- 40 m Länge, 10 mm Durchmesser, 8,5 t Bruchlast

 

Zurzeit (noch) nicht auf Lager und noch nicht getestet.

Wir können Ihnen aber auch diese Seile gerne schon jetzt bestellen.

Bei Bedarf bitte Preise und Lieferzeiten über das Kontaktformular erfragen.

Vielen Dank!

 

Von LIROS entwickelte hochfeste Seile für den Windeneinsatz.
10 mal leichter als vergleichbare Stahlseile, sehr gute Performance und Sicherheit. 

  • Karabinerhaken
  • 2 verstellbare Schutzschläuche für Reibungsstellen
  • Flach-Terminal zur Fixierung an der Trommel
  • 3 m hitzebeständiges Schutzgeflecht
  • Material: Dyneema ®, Farbe silber
  • Arbeitsdehnung < 1 %
  • Hohe UV-Stabilität und Scheuerfestigkeit 

Bergung Jeep YJ im Epiros Gebirge Griechenland mit Dyneema Windenseil

Kunststoff-Windenseile

 

Viele Gründe sprechen für die Nutzung eines synthetischen Kunststoffseils anstatt eine Stahlseils bei einer Seilwinde. Die Kunststoffseile werden i.d.R. aus Dyneema® oder Vectran® hergestellt.
Bei gleichem Durchmesser hat das Kunststoffseil nur 1/7 bis 1/10 des Gewichts eines Stahlseils. Es ist sogar so leicht, dass es auf Wasser schwimmt. Im Gegensatz zu Drahtseilen verdrehen sich Kunststoffseile nicht. Es gibt keine sogenannten Locken und die Seile knicken auch nicht. Das macht die Handhabung viel einfacher.
Bei Drahtseilen führen einzelne gerissene und hervorstehende Drähtchen schnell zu unangenehmen Verletzungen wenn man das Seil ohne stabile Handschuhe führt, z.B. beim Aufspulen. Reißt ein Stahlseil bei Überlast oder aufgrund von Beschädigung, dann ist das Peitschen der beiden Seilenden äußerst gefährlich und kann zu Verletzungen bei zu nahe am Seil stehenden Personen oder zu Beschädigungen am Fahrzeug führen. Deshalb sollte man bei Stahlseilen immer ein Dämpfer auf das Seil legen. Reißt ein Kunststoffseil, tritt zwar auch ein Seilrückschlag auf, dieser ist aber vergleichsweise wesentlich ungefährlicher.
Dyneema-Fasern sind sehr lange haltbar, haben eine hohe Beständigkeit gegen Abrieb, Feuchtigkeit, UV-Strahlen und Chemikalien, wie Öle und Fette. Seile aus Dyneema haben nur eine sehr geringe Dehnung in Höhe von 0,5 bis 2%.
Im Englischen werden Kunststoffwindenseile als Synthetic Rope bezeichnet.

Vorsichtsmaßnahmen
Um eine Beschädigung eines Kunststoffseils zu vermeiden, darf dieses auf keinen Fall unter Last über Felsen oder raue Oberflächen gezogen werden. Sofern dies notwendig ist, dann muss ein geeigneter Scheuerschutz untergelegt werden. Kunststoffseile dürfen nicht um scharfe Ecken geführt werden. Ruckartige Belastung muss vermieden werden, da sie zur Überschreitung der Bruchlast führen kann. 

Seilfenster
Ein Kunststoffseil darf nicht mit einem Rollenseilfenster genutzt werden, sondern erfordert ein Aluminium-Seilfenster. Grund hierfür ist, dass Kunststoffseile sehr flexibel sind und deshalb unter ungünstigen Umständen in die Ecken zwischen zwei Rollen geraten und beschädigt werden könnten. Bei Umrüstung einer Winde auf ein Kunststoffseil muss deshalb auch das Seilfenster getauscht werden. Die Befestigungsbohrungen von Rollen-Seilfenster und Aluminium-Seilfenster sind identisch, so dass ein Austausch unproblematisch ist. Das Aluminium-Seilfenster führt als willkommener Nebeneffekt zu einer zusätzlichen Gewichtseinsparung. 

Passende Alu-Fenster finden Sie bei uns unter Windenfenster.