Baumgurte



Horntools Baumgurt 3 m

Länge: 3 m
Breite: 90 mm
Bruchlast: 21 t
Arbeitslast: 3 t

hornrope Bergegurt mit GS Zertifikat

Dieser Bergegurt ist doppelt genäht und verfügt zusätzlich
über einen Schutzschlauch, der bei Bedarf verschoben werden kann.

 

 

Persönliche Bewertung:
Gute Qualität zu vernünftigem Preis! Sollte mein 2-Meter-Gurt irgendwann einmal den Geist aufgeben, werde ich ihn durch diesen ersetzen. 

 

Horntools Baumgurt 3 m

26,90 €

  • 1,95 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Horntools Baumgurt 2 m

Länge: 2 m
Breite: 90 mm
Bruchlast: 21 t
Arbeitslast: 3 t

hornrope Bergegurt mit GS Zertifikat

Dieser Bergegurt ist doppelt genäht und verfügt zusätzlich
über einen Schutzschlauch, der bei Bedarf verschoben werden kann.

 

 

 

Persönliche Bewertung:
Gute Qualität zu vernünftigem Preis. Begleitet mich schon seit vielen Jahren!

22,90 €

  • 1,3 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

ARB Baumankergurt 3 m

Länge: 3 m

Breite: 75 mm

Bruchlast: 12 t

 

Persönliche Bewertung:
Gute Qualität, aber zu teuer.
 

ARB Baumankergurt 3 m

69,90 €

  • 1,8 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

ARB Baumankergurt 5 m

Länge: 5 m

Breite: 75 mm

Bruchlast: 12 t

 

Persönliche Bewertung:
Gute Qualität, aber viel zu teuer in D.
 

ARB Baumankergurt 5 m

85,90 €

  • 2,6 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Nakatanenga Bergegurt 2 m Baumgurt

Bruchlast: 9 t
Dehnung: 10%
Breite: 77 mm
Material: Polyamid
Aufbau: einlagig, beidseitig Augen mit vernähtem Schutzmantel aus Polyester

 

Persönliche Bewertung:
Achtung! Im Vergleich zu den Gurten von Horntools mit 21 t Bruchlast hat dieser nur 9 t Bruchlast und wird von mir deshalb nur für "Leichtgewichte" unter 2 t Gesamtgewicht empfohlen!

17,90 €

  • 1,8 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Nakatanenga Shorty

Mit einer Länge von 90cm ist der Spezialgurt wirklich ein SHORTY. Durch die Polsterung und die Schlaufen an beiden Enden ist er vielseitig einsetzbar. Im Vergleich zu normalen Bergegurten kann man den Shorty wegen der Polsterung auch an Kanten verwenden. Es können auch ganz praktisch zwei Bergepunkte miteinander verbunden werden ohne einen langen Gurt als Zwischenstück zu verwenden. Oder man nutzt den Gurt als Anflanschpunkt an Rahmenteilen. 

 

Bruchlast: 10.000kg 
Zugkraft: 3.000kg
Dehnung: 10%
Breite 50mm
Länge: 90 cm
Material: Polyamid

 

Achtung: Nicht zum Heben verwenden.

 

39,90 €

  • 1,5 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

T-MAX Baumankergurt 3 m

Länge: 3 m

Breite: 80 mm

Min. Bruchlast: 12 t

 

Die Baumankergurte von T-MAX werden aus Nylon gefertigt. Die beiden Enden sind gefaltet, verstärkt und mit einem zusätzlichen Überzug geschützt. Eine verschiebbare Manschette dient als zusätzlicher Schutz und sollte am Baumstamm anliegen.

 

 Persönliche Bewertung:

Gute Qualität, bleicht aber schnell aus. Und für 6 € weniger gibt`s einen besseren Gurt von Horntools, siehe oben.

T-MAX Baumankergurt 3 m

32,90 €

  • 1,6 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

T-MAX Baumankergurt 5 m

Länge: 5 m

Breite: 80 mm

Min. Bruchlast: 12 t

 

Die Baumankergurte von T-MAX werden aus Nylon gefertigt. Die beiden Enden sind gefaltet, verstärkt und mit einem zusätzlichen Überzug geschützt. Eine verschiebbare Manschette dient als zusätzlicher Schutz und sollte am Baumstamm anliegen.

 

Persönliche Bewertung:
Gute Qualität, bleicht aber schnell aus.

T-MAX Baumankergurt 5 m

42,90 €

  • 2,6 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Baumgurt

Bergung Landrover Defender mit Winde und Baumgurt im Offroad Gelände Weeze

Ein Baumgurt - oder auch Baumankergurt genannt - wird üblicherweise genutzt um ein Windenseil an einem Baum zu befestigen.

Hierzu wird der Gurt um den Baum gelegt und die beiden Schlingen in das Windenseil eingehakt.

Selbstverständlich kann der Baumankergurt auch als Bergegurt zum Schleppen oder Freiziehen genutzt werden. Die Bezeichnung Baumankergurt, englisch Tree Trunk Protector, rührt lediglich von der Länge des Gurtes und seinem üblichen Einsatzzweck her.

 

Auf keinen Fall darf man das Seil einer Seilwinde direkt um den Baum legen und mit dem Haken in sich selbst einhaken. Ein Stahlseil würde sich in den Baum einschneiden und am Haken würde das Seil eingeknickt und beschädigt. Auch bei einem Kunststoffseil würde der Knick am Haken zu einer deutlichen Reduktion der Bruchlast führen. Das Scheuern am Baum beim Anziehen könnte einzelne Fasern des Kunststoffseil beschädigen. 

Verantwortungsbewusste Offroader benutzen deshalb einen Baumankergurt für die sichere Bergung.